Unser Bürgermeisterkandidat

Philipp Pollems

Philipp Pollems ist 1966 geboren und lebt seit 1971 in Planegg; er ist seit über 25 Jahren mit der Klavierlehrerin Petra Löhlein-Pollems verheiratet, mit der er zwei inzwischen erwachsene Töchter hat (Paulina ist Krankenschwester an der Wolfartklinik in Gräfelfing, Pia studiert Textile Kunst und -Design an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz).

Berufliches

Nach Abitur und Wehrdienst, während dessen er als Vertrauensobmann der Wehrpflichtigen fungierte, absolvierte er den Berufsintegrierten Bildungsweg zum Handelsfachwirt bei Apple Deutschland und studierte anschließend Wirtschaftswissenschaften, Soziologie und Psychologie an der Universität Augsburg mit Abschluss zum Dipl.oec.(Univ). 

Parallel zu seinem Studium arbeitete er in einer Münchner Unternehmensberatung, wechselte nach seinem Studium zur Pricewaterhouse Management Consultant GmbH und verbrachte dabei viel Zeit im In- und Ausland bei internationalen Projekten mit dem Schwerpunkten Sanierung und Modernisierung von Betrieben.

Als seine Tochter Paulina eines Montags morgens ihren Vater inständig bat, nicht wieder zu verreisen, war der Zeitpunkt gekommen die Unternehmensberatungstätigkeit aufzugeben und er wechselte als Vice President zu einem Technologie-Start-Up in Krailling. Zwei Jahre später gründete er mit der BayernLB als Geschäftsführer zunächst eine Tochtergesellschaft im Bereich Internettechnologie. Nach deren Aufbau, Marktetablierung und Verkauf bekam er die Aufgabe, als Geschäftsführer eine Tochtergesellschaft im Dienstleistungssektor zu sanieren. Er baute die Firma um, schuf neue Geschäftszweige und es gelang ihm verwandelte das zunächst defizitäre Unternehmen zu einem hoch profitablen Multidienstleister zu entwickeln.

Nach 8 Jahren BayernLB wechselte er zur HypoVereinsbank als Geschäftsführer der HVB Secur GmbH und erhielt zwei Jahre später zusätzlich zu seinem Geschäftsführerposten die Aufgabe, eine Abteilung im Steuerumfeld (Operational Tax) zu konzessionieren und aufzubauen. Damit übernahm er die operative Verantwortung für die korrekte Verarbeitung der Kundensteuern der HVB in Deutschland und in 16 anderen Ländern. Er wurde zum FATCA-Officer (Foreign Account Tax Compliance Act) und zum QI (Qualified Intermediary) Compliance Officer ernannt und füllte diese Ämter bis zu seinem Ausscheiden aus dem Dienst bei der HypoVereinsbank Ende 2016 aus. 

In 2017 gründete er sein eigenes Unternehmen im Dienstleistungssektor und beschäftigt inzwischen ca. 110 Mitarbeiter in Gräfelfing. 

Privates

Seiner Gemeinde ist Philipp Pollems seit jeher sehr verbunden. Mit 8 Jahren wurde er Ministrant an der Wallfahrtskirche Maria Eich und gab diese ehrenvolle Aufgabe erst auf, als er sein Abitur machte. Mit 16 trat er als Kinder- und Jugendturn-Trainer in die DJK Würmtal ein und wurde nach einigen Jahren in den Vorstand der DJK als Abteilungsleiter Turnen gewählt. Nach mehr als 15 Jahren in der Turnhalle und gute 10 Jahre als Abteilungsleiter forderte der Beruf seinen Tribut und er gab beides notgedrungen auf. 

In seinem Garten hält Philipp Pollems seit Jahrzehnten mehrere Bienenvölker (derzeit 8 Stück) und Papageien (derzeit 13 Ziegensittiche und ein Rosella). Ein Schweizer Schäferhund und das Pferd seiner Tochter gehören mit zum kleinen Zoo und sorgen für Bewegung und Ausgleich.

Die Familie und die „Viecherei“ hat ihn immer besonders in stressigen Zeiten geerdet und zurück zu dem geholt, was ihm wichtig ist: Zusammenhalt in der Familie und ein Leben in Einklang mit der Natur. 

Weil die anstehenden Herausforderungen im Umweltschutz dringender und drängender werden, unterstütz er aktiv die neue Ortsgruppe Würmtal Nord des BUND Naturschutzes im Vorstand und hat zusammen mit anderen Planegger Bürgern die Initiative Kreuzwinkel zur Rettung der Dickwiese vor drohendem Kiesabbau ins Leben gerufen. 

Philipp Pollems engagiert sich auch als Leiter des Ausschusses Unternehmenssicherheit im Wirtschaftsbeirat Bayern; den Ausschuss hat er 2005 zusammen mit Prof. Wolfgang Salewski (Mitbegründer der GSG 9, Verhandlungsführer in Mogadischu zur Befreiung der „Landshut“ und Berater Helmut Schmidts und Helmut Kohls) und anderen führenden Persönlichkeiten der Sicherheitsbranche gegründet. Die Herausforderungen der Digitalisierung, der Internetkriminalität und der Schutz der Kritischen Infrastrukturen sind ihm dort genauso ein Anliegen wie die Krisenprävention, Krisenabwehr und Krisenkommunikation. 

Neben seinem Engagement für die Umwelt und seine Tiere gilt seine Leidenschaft der klassischen Musik (er ist Beirat im Verband Deutscher Streichquartette), der Literatur, der Kunst, und seinem Lehrauftrag für Finanzen und Ethik an der EU Business School, Munich Campus, den er seit 2012 inne hat. Die vielfältigen Diskussionen mit den internationalen Studenten, deren Sichtweisen und Fragestellungen, sein Bestreben diese Sichtweise unmittelbar vor Ort zu realisieren und die Entwicklung seiner Heimatgemeinde aktiv mitzugestalten haben ihn schlussendlich dazu bewogen, nicht nur über die anstehenden Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu reden, sondern auch auf politischer Ebene die Initiative zu ergreifen und als Kandidat für das Bürgermeisteramt und den Gemeinderat  in Planegg zu kandidieren.